Wie funktioniert Hypnose?


Hypnose ist weit entfernt von Hokuspokus und Zauberei. Das was in Fernsehshows gezeigt wird, hat nichts mit dem zu tun, wie Hypnose im therapeutischen Bereich eingesetzt wird.

Nachdem die Wirksamkeit der Hypnose mit modernen Methoden untersucht und bestätigt wurde, findet sie heute immer mehr auch im medizinischen Bereich Anwendung.
Hypnotische Trance ist ein veränderter Bewusstseins-Zustand, den man irgendwo zwischen Wachsein und Schlafen einordnen kann. Es ist ein Zustand erhöhter Konzentration auf eine einzige Sache.

Die körperlichen Tätigkeiten wie Atmung, Herzschlag und Blutdruck sind dabei etwas reduziert, die geistigen Fähigkeiten dagegen sind sehr gesteigert.
In diesem Zustand tritt unser Bewusstsein etwas in den Hintergrund. Das Kritikvermögen wird dadurch vermindert. Dies ermöglicht uns die Kommunikation mit dem Unterbewusstsein, oder anders gesagt, wir sind fähig, längst vergessene oder verdrängte Erlebnisse zu erinnern und wir sind fähig, Suggestionen (Vorschläge) des Hypnotiseurs zu realisieren, sozusagen eine Umprogrammierung in unserem Innern zuzulassen.

"Mich kann man bestimmt nicht hypnotisieren" - Untersuchungen haben aber gezeigt, dass die meisten Menschen hypnotisierbar sind. Intelligente Menschen mit einem starken Willen sind besonders gut zu hypnotisieren. Man kann sagen, dass jeder, der schlafen und träumen kann, auch hypnotisiert werden kann- wenn er es will! Oft erlebt man einen ähnlichen Zustand, ohne ihn bewusst wahr zu nehmen - z.B. beim Lesen eines spannenden Buches, beim Hören von Musik oder wenn Sie von der Handlung eines Spielfilms ihre Umgebung zeitweilig vergessen.



 Nadja Seidl, Freiestrasse 1, 8610 Uster
info@hypno-fit.ch / +41787425501
[Impressum]