Das Bewusstsein

Das Bewusstsein ist derjenige Teil, welcher aufmerksam ist, wenn wir im Wachzustand sind. Es ist der analytische Teil mit seinem Kritikvermögen. Er analysiert das, was wir gerade erleben und vergleicht es mit unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit. So können wir diesen Erfahrungen gemäß reagieren. Es ist der Teil unseres Verstandes, in welchem auch der Wille sitzt. Dieser Teil hilft uns, damit wir bewusst durch unser Leben gehen können. Wenn wir schlafen, schaltet sich dieser Teil in uns aus. Wir nehmen uns und die Umwelt dann nicht mehr wahr.



Das Unterbewusstsein

Das Unterbewusstsein ist der Teil von uns, welcher sich mit der Arbeit all unserer Organe beschäftigt, in unserem Wachzustand wie auch wenn wir schlafen. Deshalb müssen wir uns nicht bewusst um unseren Herzschlag oder die Atmung kümmern.
Außerdem spielen sich unsere Träume im Unterbewusstsein ab.
95% oder sogar noch ein bisschen mehr wird nicht bewusst von uns gesteuert, sondern erledigt unser Unterbewusstsein. Lediglich 2 bis 5% steuern wir bewusst. Unser Bewusstsein kann 40 Bit/ Sek verarbeiten. Unser Unterbewusstsein kann 40 Mio. Bit/Sek verarbeiten!
Unser Unterbewusstsein ist die Summe aller jemals gemachten Erfahrungen, Vorstellungen, Eindrücke und Erinnerungen, an welche wir uns erinnern, aber auch all jener die wir vergessen oder verdrängt haben, oder an die wir uns nicht erinnern können, weil sie zu lange zurückliegen (z.B. Baby-Alter).
Unser Unterbewusstsein bestimmt unser tägliches Tun und Denken.

Das Gute am Unterbewusstsein ist, dass es nicht zwischen real und irreal unterscheiden kann. Es macht keinen Unterschied, ob wir etwas real erlebt haben oder ob wir uns nur intensiv vorstellen, etwas erlebt zu haben. So können wir die Erinnerung an ein vergangenes negatives Erlebnis, durch eine neues positives Gefühl dazu ersetzen.
 Nadja Seidl, Freiestrasse 1, 8610 Uster
info@hypno-fit.ch / +41787425501
[Impressum]